EZB Niedrigzinspolitik, Handelsüberschuss und Investitionen

Vor lauter Katzenjammern über die Bestrafung der Sparer durch die Niedrigzinspolitik der EZB vergisst man leicht andere Nebenwirkungen von Zinssätzen auf Rekordtief. Das soll nicht heißen, dass man die Auswirkungen auf Sparer vernachlässigen kann. Vielmehr gehen die Nebeneffekte weit über die direkten Auswirkungen auf die Sparbücher der europäischen Sparer hinaus.

Dabei verwundert am Meisten, dass die Unterstützer dauerhaft niedriger Zinsen dann gerade diese Nebenwirkungen als Auswüchse des Finanzkapitalismus verteufeln.Continue reading Diesem Blog folgentwitterlinkedinrsstwitterlinkedinrss
Diesen Beitrag weiterempfehlenFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Exportüberschüsse Deutschlands, Japans und der BRIC-Staaten

Planwirtschaftliche Kritik aus Washington erntet Zustimmung

Die amerikanische Regierung kritisiert die deutsche Wirtschaft, die zu stark auf Export ausgelegt ist, zu hohe Überschüsse erwirtschaftet und nicht genug Binnennachfrage hat. Jedes Jahr amüsiert die amerikanische Regierung, die selbst keine aktive Industriepolitik betreibt – wohlgemerkt aus gutem Grund – dann aber anderen Staaten gute Ratschläge zu gerade solchem Interventionismus erteilt. Continue reading Diesem Blog folgentwitterlinkedinrsstwitterlinkedinrss
Diesen Beitrag weiterempfehlenFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail